Skip to main content

Definition Rahmenkredit

Ein Rahmenkredit ist ein gegen die Zahlung von laufenden Zinsen vereinbarter Kreditrahmen, der nach Bereitstellung jederzeit ganz oder teilweise flexibel in Anspruch genommen werden kann.

Der Kreditnehmer kann innerhalb des Kreditrahmens frei verfügen, verschiedene Beträge nach Lust und Laune abrufen. Daher wird der Rahmenkredit auch gelegentlich als „Abrufkredit“ bezeichnet.

Voraussetzung für die Aufnahme eines Rahmenkredites ist eine einwandfreie Schufa-Auskunft und eine ausreichende Bonität.

Rahmenkredite werden nicht mehr von vielen Banken angeboten (ein Grund dürfte in den hohen Verdiensten durch Dispozinsen liegen).

Vorteile gegenüber Dispokredit

Trotz der hohen Flexibilität von Rahmenkrediten bewegen sich die Zinssätze deutlich unterhalb des Niveaus von Dispokrediten.

Während die Dispozinsen derzeit zwischen 10 % und 15 % pendeln, ist ein Rahmenkredit bereits zu Effektivzinsen zwischen 5 % und 7 % erhältlich. Sehen Sie sich dazu unseren Rahmenkredit Vergleich an.

Ein weiterer Vorteil gegenüber dem gewöhnlichen Dispokredit liegt darin, dass Kunden wählen können, bei welchem Kreditinstitut sie einen Rahmenkredit beantragen. Der Dispokredit hingegen ist in der Regel an ein bestehendes Girokonto gebunden.

So funktioniert die Tilgung

Die Tilgung von Rahmenkrediten kann teilweise oder ganz erfolgen. Manche Kreditinstitute verlangen eine monatliche Mindestrückzahlung. Üblich sind hier zwischen 1 % und 2 % der Kreditsumme.

Diesbezüglich gibt es aber auch Ausnahmen, in denen lediglich die anfallenden Zinsen in Rechnung gestellt werden und keine laufende Tilgung vereinbart wird. Das ist zum Beispiel beim Rahmenkredit der ING-DiBa der Fall.

Außerplanmäßige Tilgungen sind kostenlos und senken die Zinszahlungen entsprechend.

Unterschied zum Ratenkredit

Gegenüber einem Ratenkredit können die Zinssätze des Rahmenkredites den Gegebenheiten des Marktes angepasst werden. Das kommt aber sehr selten vor. Der Ratenkredit bietet daher die etwas bessere Kalkulationssicherheit. Gemessen an Höhe der Zinsen sind Rahmenkredite jedoch auf dem gleichen oder knapp darüber liegenden Niveau angesiedelt.

Fazit: Ein Rahmenkredit ist gegenüber dem Dispo die bessere und günstigere Alternative!